Konzert „Großherzog Ernst Ludwig und Komponisten seiner Zeit“

Zeit: Samstag, 08. Juli 2017, 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Ort: Schloss Fasanerie, Großer Saal
Vorverkauf: 16,00 EUR (Schüler/Studenten: 11,00 EUR)
Abendkasse: 16,00 EUR (Schüler/Studenten: 11,00 EUR)

Die Sopranistin Magdalene Harer und der Pianist Andreas Hering präsentieren Werke von Großherzog Ernst Ludwig von Hessen und bei Rhein sowie Stücke von ausgewählten Zeitgenossen des Großherzogs. Rainer Prinz von Hessen wird als Mitglied der Familie der Landgrafen und Prinzen von Hessen in den Konzertabend einführen.

Die Liebe zur Kunst war Großherzog Ernst Ludwig (1868 – 1937) durch seine Eltern, Großherzog Ludwig IV. und Alice von Großbritannien, einer Tochter Queen Victorias, in die Wiege gelegt worden. Die Begegnungen mit herausragenden Künstlern und Musikern im Elternhaus sind prägend für ihn gewesen. So berichtet er in seinen Erinnerungen, wie er als Achtjähriger im Salon seiner Mutter Johannes Brahms erlebte, der zusammen mit der Prinzessin Alice die „Ungarischen Tänze“ spielte. 
Für Ernst Ludwig Großherzog waren Dichten, Zeichnen und das Komponieren notwendige Ausdrucksformen, um persönliche Krisen zu verkraften oder freudvolle Ereignisse festhalten zu können. So komponierte er beispielsweise 1915 die Stücke „Draußen – Sechs Stimmungen für Klavier“, die im März 2016 von Pianist Andreas Hering eingespielt wurden und somit erstmalig auf einem Tonträger vorliegen. Diese starken, farbenreichen Tonbilder offenbaren das emotionale Ausdrucksbedürfnis des Komponisten und bringen den zerrissenen Zeitgeist jener Jahre zum Ausdruck. Die Stücke entstanden in den ersten Monaten des Ersten Weltkriegs als sich der Großherzog fern seiner Heimat an der Front befand.

Auch werden Werke des Großherzogs für Singstimme mit Klavierbegleitung dargeboten. Die Sopranistin Magdalene Harer, die an der Hochschule für Musik Detmold und der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover das künstlerische Diplom sowie das Konzertexamen mit Auszeichnung absolvierte, wird ihre wunderschöne Stimme und ihr Können unter Beweis stellen. 
Begleitet wird sie durch Andreas Hering, der 2012 sein Studiums bei Prof. Matthias Kirschnereit und Prof. Stephan Imorde mit dem Konzertexamen abschloss und seit 2015 einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ Leipzig innehat. Andreas Hering ist häufiger Gast bei Festivals wie den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern oder dem Nordhessischen Kultursommer und befindet sich regelmäßig auf Konzertreisen im In- und Ausland. 
Als ausgewiesener Kenner der Familiengeschichte des Hauses Hessen wird der Historiker Rainer Prinz von Hessen in den Konzertabend einführen.

http://an-hering.de/
http://magdalene-harer.de/

Das Konzert erfolgt in Kooperation mit hr2 Kultur.

Jetzt Karten bestellen für "Konzert „Großherzog Ernst Ludwig und Komponisten seiner Zeit“".

16,00 EUR / Ticket