Zeitreise ins 18. Jahrhundert

Zeit: Samstag, 12. August 2017 bis Sonntag, 13. August 2017
Ort: Gelände Schloss Fasanerie
Sonstige Bemerkungen: 6,00 EUR - Schüler/Studenten: 3,00 EUR - Familienkarte: 14,00 EUR

Am 2. August-Wochenende dreht sich auf Schloss Fasanerie die Uhr wieder um 300 Jahre zurück.
Die "Zeitreise ins 18. Jahrhundert" ist die größte Reenactment-Veranstaltung für die Epoche des Rokoko in ganz Europa. Hier erleben die Besucher Szenen der damaligen Zeit, historisch inszeniert im Hof- und Obstgarten, im Schlosspark und in den Innenhöfen von Schloss Fasanerie.
Farbenfrohe Gewänder und Uniformen geben den Laiendarstellern eine historische Gestalt. Als Händler, Handwerker, Soldaten oder lumpige Bettler aus der Zeit zwischen 1740 und 1786 lassen sie sich während ihrer Aktivitäten betrachten und bei Vorführungen bewundern.

Rund 500 Darsteller aus Deutschland, Europa und Übersee verwandeln den Hof- und Obstgarten von Schloss Fasanerie an diesem August-Wochenende in ein lebendiges Museum. Die Veranstalter  die Kulturstiftung des Hauses Hessen und die Gesellschaft für hessische Militär- und Zivilgeschichte  stellen hohe Ansprüche an die Darsteller: Wer mitmachen will, muss sich in Schnitt, Materialwahl und kostümiertem Auftreten streng an historische Vorbilder halten. Weder Druckknopf noch Klett- oder Reißverschluss werden akzeptiert, sondern von Hand verarbeitete Nähte gefordert. 

Die "Zeitreise ins 18. Jahrhundert" ist ein Spektakel für Groß und Klein. Kommen Sie vorbei! Hier gibt es für jeden etwas Interessantes zu erfahren.

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr