Hör mal im Denkmal: Konzert und Tanz mit „Café del Mundo“ und Azucena Rubio

Zeit: Samstag, 08. September 2018, 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Ort: Schloss Fasanerie, Großer Saal
Vorverkauf: 16,00 EUR (Schüler/Studenten: 11,00 EUR)
Abendkasse: 16,00 EUR (Schüler/Studenten: 11,00 EUR)

“Café del Mundo” plays Manuel de Falla

"Hör mal im Denkmal“ – inzwischen eine feste Größe im Kulturleben Hessens und Thüringens – bietet jährlich am zweiten September-Wochenende Kunstgenuss in denkmalgeschützten Gebäuden. Die Reihe wird von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen ermöglicht. Auch in Schloss Fasanerie findet jedes Jahr zu diesem Anlass ein ausgefallenes Konzert statt.

Die Weltklasse-Gitarristen Alexander Kilian und Jan Pascal von „Café del Mundo“ begeistern mit ihrer sinnlichen und eindringlichen Bearbeitung von Manuel de Fallas Werken. De Falla war noch nie so nah und so spanisch, so voller Liebe und Erotik. Zusammen mit der aus Sevilla stammenden Tänzerin Azucena Rubio erschaffen die beiden Ausnahmemusiker ein prickelnd emotionales, elektrisierendes Erlebnis aus Klang, Rhythmus und Bewegung. Unwiderstehlich entfaltet sich die Magie traditioneller Flamenco-Rhythmen und mitreißender Latinjazz-Impressionen. Ein Abend voller musikalischer und tänzerischer Brillanz, virtuos gespielt und hinreißend choreografiert. Und das mediterrane Lebensgefühl stets im Mittelpunkt: Das Temperament und die Leidenschaft einerseits, die Gelassenheit und Ruhe andererseits.

Infos zu Café del Mundo gibt es unter www.cafedelmundo.de.

Eintrittskarten sind an der Museumskasse von Schloss Fasanerie, telefonisch unter 0661/ 94860 oder online über das nachfolgende Bestellformular zu erwerben. 

Das Konzert wird gefördert von der Sparkasse Fulda und der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

Jetzt Karten bestellen für "Hör mal im Denkmal: Konzert und Tanz mit „Café del Mundo“ und Azucena Rubio".

16,00 EUR / Ticket