Besichtigungen und Führungen auf Schloss Fasanerie

In der Saison 2017 kann das Schloss vom 1. April bis 05. November 2017 besichtigt werden. Folgende Führungen bieten wir an.

Klassische Schlossführung
Von Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen finden zwischen 10 und 17 Uhr Führungen durch das Barockschloss statt. Stündlich, jeweils zur vollen Stunde, zeigen wir Ihnen fürstliche Wohnkultur mit kostbarem Mobiliar, Kronleuchtern und feinsten Stoffen aus zwei Jahrhunderten. Ein Rundgang durch das Schloss führt Sie durch eindrucksvolle Säle und Wohnräume und die Bibliothek von Landgräfin Marie.

Führung "Falkenjagd im Barock"
Von Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen findet jeweils um 11.30 Uhr und 15.30 Uhr die Sonderführung "Falkenjagd im Barock" statt. Die Jagd mit Greifvögeln, die sogenannte Beizjagd, galt im 18. Jahrhundert als höfisches Spektakel. Bei diesem Schlossrundgang wird die großformatige Darstellung einer solchen Jagd von Johann Heinrich Tischbein besichtigt. Außerdem werden Präparate von Falken und Gerätschaften der Beizjagd sowie historische Porträts von Jagdvögeln gezeigt.

Gespensterführung für Kinder
Kinder erkunden das Schloss auf ganz besondere Weise. Sie werden dienstags um 14.45 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen um 13.45 Uhr vom Schlossgespenst höchstpersönlich durch die herrschaftlichen Räume geführt und erfahren auf spielerische Weise, wie die Schlossbewohner einst lebten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Schlosspark
Ganzjährig ist der idyllische Schlosspark zu besichtigen, der als englischer Landschaftspark kunstvolle Skulpturen, wildromantische Naturecken, viele alte Bäume und verschlungene Wege enthält. Zwei Pavillonbauten zeugen noch heute von der glanzvollen Pracht des ausgehenden Barockzeitalters. Der Park ist täglich geöffnet, der Eintritt ist frei. Parkführungen sind nur für Gruppen und nach Vereinbarungen möglich. Bitte rufen oder schreiben Sie uns an.